Lieder und Reime extra für Krabbelbabys: Kreative Praxis-Ideen, die den Entdeckergeist der Babys ansprechen! Wenn Babys mobil werden, eröffnen sich körperlich und geistig plötzlich ganz neue Dimensionen für sie. Wir entsprechen ihren Bedürfnissen nach Wahrnehmung und Interaktion mit passenden Liedern und Bewegungsanregungen. Dazu gibt es Fachwissen zur Entwicklung der Säuglinge. Wie können wir motorische Meilensteine und neurologische Fähigkeiten mit musikalischen Angeboten sinnvoll unterstützen? Du kannst alle Anregungen sofort in deiner Kita und in deinem Kurs anwenden. Auch für Online-Angebote sind sie geeignet. 
 
Das Webinar ist ideal für pädagogisches Fachpersonal, um neue Facetten für den Morgenkreis & Kita-Alltag zu erhalten. Auch Kursleiter von Musik- & Babykursen erleben frische Ideen für ihre Eltern-Kind-Angebote. Interessierte Eltern sind ebenfalls herzlich eingeladen!   
 
Der Wonneproppen Morgenkreis: „Lieder zum Krabbeln, Reime zum Robben“ ist Teil einer dreiteiligen Webinar-Reihe. Die einzelnen Teile bauen nicht aufeinander auf!  
 
 
Die Webinar-Inhalte im Überblick:  
 
Teil 1: Lieder, Reime & Bewegung für Babys: Meilensteine der Entwicklung mit passenden Praxis-Ideen zur motorischen Unterstützung der Säuglinge.  >> Aufzeichnung erhältlich! 
Teil 2: Baby-Spaß mit Tuch & Glöckchen: Materialeinsatz in Kitas und Kursen für Säuglinge. Vielfältige Ideen für Instrumente, Alltagsgegenständige & mehr.   >> Aufzeichnung erhältlich! 
Teil 3: Lieder zum Krabbeln, Reime zum Robben: Paxis-Ideen zur Begleitung von mobilen Babys, verbunden mit Infos zur kindlichen Wahrnehmungsentwicklung. 
 
Alle Webinare sind bei MusiKonzept als Webinar-Aufzeichungen verfügbar.
 
  • Tolle Anregungen für Erzieher & Kursleiter

  • Spannendes Hintergrundwissen zur Entwicklung der Babys

  • Kompakte Fortbildung mit Zertifikat

  • PDF Downloads

  • 90 Tage Zugriff auf die Aufzeichnung des Webinars

Deine Inhalte

Deine Dozentin

Dörte Krauss

Als Dozentin für kindliche Entwicklung, therapeutische Fitness & Tanz unterrichtet Dörte seit vielen Jahren Pädagogen, Therapeuten, Trainer und Kursleiter. Sie gibt zudem in ihrer Praxis in Augsburg vielfältige Kurse rund um Babys & Bewegung.

Nach einer tänzerischen Ausbildung im Ruhrgebiet studierte Dörte an der Münchner LMU Theater- & Kommunikationswissenschaft sowie Sprachpsychologie mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie. Neben zahlreichen Weiterbildungen zur physiologischen Therapie von Säuglingen und Kindern erlangte sie umfassende Zertifizierungen im präventiven Fitnessbereich, inklusive einer sporttherapeutischen Ausbildung mit dem Fokus auf prä- und postnatalem Training.